Skip to Content

News zum Thema AKW und Nuklearindustrie

Atomkonzerne wollen Klagen fallen lassen

Eon und Co wollen einen Teil ihrer Schadenersatzklagen zurückziehen. Dafür soll der Bund ihre Ausstiegs-​Verpflichtungen auf 23 Milliarden deckeln
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Atomausstieg: Atomkonzerne lassen Teil ihrer Klagen fallen

Die Atomkonzerne sind bereit, einige Klagen gegen den Bund zurückzuziehen. Dabei geht es um Kosten für Endlager und das kurzzeitige Abschalten von Meilern nach Fukushima.
Weiterlesen [Die Zeit - Nachrichten]

Atomausstieg: Energiekonzerne verzichten auf Schadensersatz

Deutschlands Energiekonzerne ziehen 20 Klagen gegen den Staat zurück. Im Gegenzug werden ihre Verpflichtungen beim Atomausstieg auf gut 23 Milliarden Euro begrenzt.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Tabakwerbung: Nationalrat schickt Bundesrat zurück auf Feld 1

Vielen Bürgerlichen ist die Vorlage ein zu starker Eingriff in die Wirtschaftsfreiheit. Die Ratslinke plädiert für ein weitgehendes Tabakwerbeverbot im Namen des Jugendschutzes.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Tabakwerbung: Nationalrat schickt Bundesrat zurück auf Feld 1

Vielen Bürgerlichen ist die Vorlage ein zu starker Eingriff in die Wirtschaftsfreiheit. Die Ratslinke plädiert für ein weitgehendes Tabakwerbeverbot im Namen des Jugendschutzes.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Windstrom überholt Atomenergie

Bei der bisherigen Jahresstromerzeugung in Deutschland liegen Braunkohle und Steinkohle aber immer noch vorn
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Der Revolutionär, der die Atombombe liebte

Die Trauer um Fidel Castro war gross, nicht nur in Kuba. Dabei ging vergessen, dass der kommunistische Diktator einst vorgeschlagen hatte, die USA mit Nuklearwaffen anzugreifen.
Weiterlesen [Tagi - Ausland]

Energiekonzerne und Urteil zum Atomausstieg: Gewonnen, aber nicht viel

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden: Der Staat muss Energiekonzerne wegen des beschleunigten Atomausstiegs entschädigen. Doch die von ihnen erhofften vielen Milliarden werden sie nicht bekommen.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Entschädigung für deutsche Atomkonzerne: Berlin hat sich verkalkuliert

Ohne Eigentumsrechte gibt es keine Marktwirtschaft. Es ist beschämend, dass das deutsche Verfassungsgericht die Regierung in Berlin an diesen Grundsatz erinnern muss.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Entschädigung für deutsche Atomkonzerne: Berlin hat sich verkalkuliert

Ohne Eigentumsrechte gibt es keine Marktwirtschaft. Es ist beschämend, dass das deutsche Verfassungsgericht die Regierung in Berlin an diesen Grundsatz erinnern muss.
Weiterlesen [NZZ Wirtschaft]

Deutsche Regierung muss Atomkonzerne entschädigen

Die Betreiber der Atomkraftwerke haben Anspruch auf Entschädigungen wegen des 2011 beschlossenen beschleunigten Atomausstiegs. Geld fliesst damit aber noch keines.
Weiterlesen [Tagi - Ausland]

Atomkonzerne werden entschädigt

Für manche Investitionen, die infolge des beschlossenen Atomausstiegs ins Leere laufen, muss der Staat die Energiekonzerne entschädigen. Das hat nun das Bundesverfassungsgericht entschieden. Für Eon, RWE und Vattenfall ist das ein Teilerfolg. Der Atomausstieg an sich sei allerdings verfassungskonform, urteilten die Richter.Von Susanne Schwarz
Weiterlesen [Wir Klimaretter]

Entscheidung des deutschen Verfassungsgerichts: Entschädigung für Atomausstieg

Der deutsche Atomausstieg 2011 sei zwar keine Enteignung der Stromkonzerne gewesen, sagt das Verfassungsgericht in Karlsruhe. Trotzdem haben die Firmen ein Anrecht auf Kompensation.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Entscheidung des deutschen Verfassungsgerichts: Entschädigung für Atomausstieg

Der deutsche Atomausstieg 2011 sei zwar keine Enteignung der Stromkonzerne gewesen, sagt das Verfassungsgericht in Karlsruhe. Trotzdem haben die Firmen ein Anrecht auf Kompensation.
Weiterlesen [NZZ Wirtschaft]

Bundesverfassungsgericht zum Atomausstieg: Regierung muss Energiekonzerne entschädigen

Energiekonzerne wie E.on und RWE wollen Schadensersatz wegen des beschleunigten Atomausstiegs. Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht entschieden: Die Bundesregierung muss einige Firmen entschädigen.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Atombehörde warnt vor Terror-Anschlägen auf AKW

Die Internationale Atomenergieagentur (IAEA) warnt in Wien anlässlich einer Ministerkonferenz vor Anschlägen auf Atomkraftwerke. Auch Bundesrätin Doris Leuthard nimmt teil.
Weiterlesen [Tagi - Ausland]

Atom-Lobby fordert Bau neuer Kraftwerke

Nach der gescheiterten Atomausstiegsinitiative wittern AKW-Befürworter Morgenluft.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Reaktion auf Neuen Atomtest: Schärfere Sanktionen gegen Nordkorea

Japan und Südkorea haben ihre einseitigen Sanktionen gegen Nordkorea verstärkt. Deren Abschreckungswirkungen sind jedoch fraglich.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Reaktion auf Neuen Atomtest: Schärfere Sanktionen gegen Nordkorea

Japan und Südkorea haben ihre einseitigen Sanktionen gegen Nordkorea verstärkt. Deren Abschreckungswirkungen sind jedoch fraglich.
Weiterlesen [NZZ International]

Atomabkommen: CIA-Chef warnt Trump vor Ende des Iran-Deals

"Das wäre der Gipfel des Irrsinns": CIA-Chef Brennan hält Donald Trumps Pläne, aus dem Iran-Abkommen auszusteigen, für brandgefährlich.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Havariertes Atomkraftwerk: Arbeiter schieben Riesenhülle über Tschernobyl

Der neue Sarkophag für den Katastrophenreaktor von Tschernobyl steht nun an der richtigen Stelle. Doch auch das über hundert Meter hohe Bauwerk wird nur rund hundert Jahre Sicherheit vor der Strahlung geben.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Havariertes Atomkraftwerk: Arbeiter schieben Riesenhülle über Tschernobyl

Der neue Sarkophag für den Katastrophenreaktor von Tschernobyl steht nun an der richtigen Stelle. Doch auch das über hundert Meter hohe Bauwerk wird nur rund hundert Jahre Sicherheit vor der Strahlung geben.
Weiterlesen [Spiegel Online - Wissenschaft]

Atomkraftwerk Tschernobyl: Tschernobyl

Am 26. April 1986 explodierte im Atomkraftwerk Tschernobyl in der Ukraine der Reaktor Nummer 4. Eine grosse Menge Radioaktivität wurde freigesetzt. Die Folgen für die Bevölkerung waren fatal. Noch heute besteht eine 4300 km² grosse Sperrzone rund um das verseuchte Gebiet.
Weiterlesen [NZZ International]

«Tschernobyl» in der NZZ: «Moskaus Informationsgeiz»

Lange Zeit gab es kaum Informationen zur Atomkatastrophe in Tschernobyl. Die NZZ bezichtigte Moskau der Meinungsmanipulation in diesem «nuklearen Sündenfall». Rückblick auf die NZZ-Berichterstattung über Tschernobyl.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

«Tschernobyl» in der NZZ: «Moskaus Informationsgeiz»

Lange Zeit gab es kaum Informationen zur Atomkatastrophe in Tschernobyl. Die NZZ bezichtigte Moskau der Meinungsmanipulation in diesem «nuklearen Sündenfall». Rückblick auf die NZZ-Berichterstattung über Tschernobyl.
Weiterlesen [NZZ International]

Tabak-Lobby: Rauch im Bundeshaus

Der Bundesrat will die Tabakwerbung verbieten. Doch so weit wird es wohl nicht kommen. Denn die mächtigen Lobbyisten der Tabakindustrie haben ganze Arbeit geleistet.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Atomausstieg: Nein mit Deutungsspielraum

Die Schweiz stimmt gegen das rasche Ende der AKW – klar und landesweit. Das Nein ist so deutlich, weil sich Gegner und Befürworter der Energiestrategie 2050 kumulierten. Doch nach geschlagener Schlacht streben sie bereits wieder auseinander.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Atomausstieg: Nein mit Deutungsspielraum

Die Schweiz stimmt gegen das rasche Ende der AKW – klar und landesweit. Das Nein ist so deutlich, weil sich Gegner und Befürworter der Energiestrategie 2050 kumulierten. Doch nach geschlagener Schlacht streben sie bereits wieder auseinander.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Nur nichts überstürzen beim Atomausstieg

«Halbherziges Nein», «deutliches Nein» oder gar «Abfuhr»? Das schreibt die Schweizer Presse zum Abstimmungsresultat.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Nein zur Atomausstiegsinitiative: Energiestrategie rückt in den Fokus

Die Atomausstiegsinitiative der Grünen ist an der Urne deutlich verworfen worden. Ins Zentrum der Debatte rückte noch am Abstimmungssonntag die Energiestrategie 2050.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Nein zur Atomausstiegsinitiative: Energiestrategie rückt in den Fokus

Die Atomausstiegsinitiative der Grünen ist an der Urne deutlich verworfen worden. Ins Zentrum der Debatte rückte noch am Abstimmungssonntag die Energiestrategie 2050.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Atomausstieg: Vertrauen, aber kein Freipass

Das Nein zur Atomausstiegsinitiative ist ein Vertrauensbeweis, aber kein Blankocheck. Soll die Energiewende gelingen, braucht es noch viel Überzeugungsarbeit.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Atomausstieg: Vertrauen, aber kein Freipass

Das Nein zur Atomausstiegsinitiative ist ein Vertrauensbeweis, aber kein Blankocheck. Soll die Energiewende gelingen, braucht es noch viel Überzeugungsarbeit.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Abstimmung vom 27. November: Nein zum sofortigen Atomausstieg – und jetzt?

Wie ist das deutliche Nein zur Atomausstiegsinitiative zu erklären? Und was bedeutet es für die Energiestrategie 2050 des Bundes? NZZ-Inland-Redaktor Helmut Stalder sieht das Ergebnis als Auftrag für eine Energiewende mit Augenmass.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Abstimmung vom 27. November: Nein zum sofortigen Atomausstieg – und jetzt?

Wie ist das deutliche Nein zur Atomausstiegsinitiative zu erklären? Und was bedeutet es für die Energiestrategie 2050 des Bundes? NZZ-Inland-Redaktor Helmut Stalder sieht das Ergebnis als Auftrag für eine Energiewende mit Augenmass.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Erste Hochrechnung: Schweizer stimmen gegen den raschen Atomausstieg

Überraschung in der Schweiz: Nach ersten Hochrechnungen haben sich die Bürger bei einem Referendum gegen den Atomausstieg ausgesprochen. 55 Prozent der Wähler plädierten für die Kernenergie.
Weiterlesen [Spiegel Online - Schlagzeilen]

Eidgenössische Abstimmung: Atomausstiegsinitiative scheitert am Ständemehr

Die Initiative der Grünen kommt nicht durch die Stände. Schon früher zeigte sich die Bevölkerung atomfreundlich.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Eidgenössische Abstimmung: Atomausstiegsinitiative scheitert am Ständemehr

Die Initiative der Grünen kommt nicht durch die Stände. Schon früher zeigte sich die Bevölkerung atomfreundlich.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Abstimmungssonntag Zürich: Kanton Zürich knapp gegen Atomausstieg

Die Initiative zum vorzeitigen Ausstieg aus der Kernenergie dürfte auch im Kanton Zürich scheitern. Das zeigen die ersten Hochrechnungen des Statistischen Amts.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Abstimmungssonntag Zürich: Kanton Zürich gegen Atomausstieg

Die Initiative zum vorzeitigen Ausstieg aus der Kernenergie dürfte auch im Kanton Zürich scheitern. Das zeigen die ersten Hochrechnungen des Statistischen Amts.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Frühzeitiger AKW-Ausstieg?: Nicht der optimale Weg

Der vorzeitige AKW-Ausstieg kann durch die mit ihm einhergehende Umstellung auf alternative Energiequellen Risiken mindern, aber auch signifikante Risiken mit sich bringen. Was wiegt schwerer?
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Erdbeben löst bei Fukushima Tsunami aus

Im Nordosten Japans bebte die Erde mit einer Stärke von 6,9. Eine Kühlung im AKW Fukushima fiel vorübergehend aus.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Ein Leben für die Atomkraft

Für die Kernenergie zu kämpfen, grenzt heute an ein Tabu. Die Physikerin Irene Aegerter bricht es. Bei ihr laufen die Fäden der Atomlobby zusammen.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Atomkatastrophe: Chinesen planen Solarkraftwerk in Tschernobyl


Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Grüner Kronzeuge der Initiativgegner

Swisscleantech unterstützt die Atomausstiegsinitiative nicht. Der grüne Wirtschaftsverband hat Vorbehalte gegenüber der postulierten AKW-Lebensdauer von 45 Jahren.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Faszination Typografie: Die Anatomie der Buchstaben

Warum brauchen wir eigentlich noch mehr Schriften? Die Basler Grafikerin Katharina Wolff über die Faszination und das Handwerk der Schriftgestaltung.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Atomausstieg: Atomstrom für die Energiewende

Der Umbau der Stromversorgung ist eine Herkulesaufgabe. Damit der Ersatz der Atomkraft störungsfrei gelingt, braucht es Jahre. Ein sofortiges Produktionsverbot gefährdet ohne Not den ehrgeizigen Plan.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Ist ein schneller Atomausstieg gut für die Schweiz?

Was spricht für die Atomausstiegsinitiative, was dagegen? Diskutieren Sie im Live-Chat von 12.30 bis 14 Uhr mit den Nationalräten Girod und Wasserfallen. Sie können Ihre Fragen vorab eingeben.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Atomenergie: Untersuchungsbericht zu Beznau eingereicht

Die Axpo hat die Untersuchungen zu den Anomalien im Reaktorring von Beznau I abgeschlossen und bei der Atomaufsichtsbehörde Ensi zur Prüfung eingereicht. Laut Axpo kann das AKW 60 Jahre sicher laufen.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Atomenergie: Untersuchungsbericht zu Beznau eingereicht

Die Axpo hat die Untersuchungen zu den Anomalien im Reaktorring von Beznau I abgeschlossen und bei der Atomaufsichtsbehörde Ensi zur Prüfung eingereicht. Laut Axpo kann das AKW 60 Jahre sicher laufen.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

SRG-Umfrage: Vorsprung für die Atomausstiegsinitiative schmilzt

Die zweite Trendumfrage der SRG sieht für die Abstimmung vom 27. November eine Pattsituation. Die Gegner der Atomausstiegsinitiative haben die Befürworter fast eingeholt.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

SRG-Umfrage: Vorsprung für die Atomausstiegsinitiative schmilzt

Die zweite Trendumfrage der SRG sieht für die Abstimmung vom 27. November eine Pattsituation. Die Gegner der Atomausstiegsinitiative haben die Befürworter fast eingeholt.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Wahl von Donald Trump: Iran will am Atomabkommen festhalten

Iran will unabhängig vom Ausgang der US-Wahlen am Atomabkommen mit dem Westen festhalten. Aussenminister Rohani warnte die USA jedoch vor Provokationen.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Zustimmung zum Atomausstieg nimmt überraschend zu

Neue Tamedia-Umfrage zeigt: 57 Prozent der Schweizer befürworten die Initiative zum raschen Atomausstieg.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Alter Feind, neue Methoden

Mit der Gitarre gegen AKW? Früher vielleicht. Heute ist der Widerstand in der Mitte der Gesellschaft angekommen.
Weiterlesen [Tagi - Titelseite]

Atomausstiegsinitiative: Verwirrung im Schlussspurt

Befürworter und Gegner der Atomausstiegsinitiative wollen im Falle eines Ja zur Initiative eine bundesrätliche Verfügung mit dem genauen Ausstiegsprozedere. Das sei nicht nötig, heisst es beim BfE.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Atomausstiegsinitiative: Verwirrung im Schlussspurt

Befürworter und Gegner der Atomausstiegsinitiative wollen im Falle eines Ja zur Initiative eine bundesrätliche Verfügung mit dem genauen Ausstiegsprozedere. Das sei nicht nötig, heisst es beim BfE.
Weiterlesen [NZZ Schweiz]

Wie Trump den Atomdeal mit Iran zu Fall bringen könnte

Der gewählte US-Präsident hat mehrfach gedroht, das Atomabkommen mit Iran zu kündigen. Doch so einfach ist das gar nicht.
Weiterlesen [Tagi - Ausland]

Atomruine von Tschernobyl: Neue Schutzhülle für havarierten Reaktor

In Tschernobyl wird eine neue Schutzhülle über den 1986 explodierten Reaktor geschoben. Sie soll den brüchigen Sarkophag ergänzen, der die Ruine bisher schützt.
Weiterlesen [NZZ Topthemen]

Atomruine von Tschernobyl: Neue Schutzhülle für havarierten Reaktor

In Tschernobyl wird eine neue Schutzhülle über den 1986 explodierten Reaktor geschoben. Sie soll den brüchigen Sarkophag ergänzen, der die Ruine bisher schützt.
Weiterlesen [NZZ Wissenschaft]

Die folgenden Texte wurden automatisch aus dem Internet gesammelt:

 

Newsfeed